Die besten Fitness & Workout Apps im Vergleich

By Mai 15, 2017Beauty & Health
frau mit handy

Smartphones sind die neuen Fitness-Trainer, aber welche Angebote gibt es eigentlich und wie sinnvoll sind diese. Hier findet ihr einen Überblick, welche App sich für Laufen, Freeletics oder Bauchmuskeltraining eignet.

Strong (kostenlos)

Diese App ist besonders geeigent für Krafttrainings, alle Wiederholungen und Übungen können hier manuell eingetragen und verwaltet werden, das Dashboard zeigt einen Überblick über den Fortschritt, außerdem kann aus vorgefertigten Sets und Übungen ausgewählt werden.

Runtastic Six Pack (kostenlos)

Diese App ist auf das Bauchmuskeltraining ausgelegt und zeigt mit kleinen Avataren die verschiedenen Übungen, man wählt zwischen männlichen oder weiblichen Avataren und trainiert sich anschließend von Level zu Level.

Yoga Studio (5,49 €)

Die App bietet über 280 verschiedenen Yoga-Übungen die anhand von Videos erklärt und detailliert beschrieben werden. Ob Fortgeschrittene oder blutiger Anfänger, jeder kann  mitmachen und das Programm individuell auf sein persönliches Training und seine Vorlieben zuschneiden.

7 Min Workout (3,49 €)

Die 7 Minuten-Workout App beinhaltet ca. 200 Übungen, die durch Sprachanweisungen und Videos erklärt werden und sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gut eigenen, die Sets dauern jewils 7 Minuten.

Alles-in-einem Fitness (3,49 €)

Diese App bietet über 1200 Übungen, die von Fitness über Yoga, praktisch alles abdecken. 100 voreingestellte Trainigsprogramme sind in der App enthalten, man kann sich aber auch sein eigenes Programm zusammenstellen. Ein Zusatz bietet die Tracking Funktion, mit dieser kann der Nutzer einzelne Körperteile abmessen oder mit Hilfe von Fotos Veränderungen festhalten, zudem bietet eine Lebensmitteldatenbank Kalorienzähler, BMI-Rechner und einen Ernährungsleitfaden mit unterschiedlichen Rezepten.

frau macht sport
yoga
joggen

Antworten Sie