Die Dirndl Trends 2017

Oktoberfest

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts wurden junge Mädchen, die in der Landwirtschaft beschäftigt waren, gängig als Dirn Bezeichnung. Eine Dirn trug zur Verrichtung ihrer Arbeiten eine praktische Tracht, die als Dirndlgewand bezeichnet wurde, daher die heutige Bezeichnung Dirndl. Ende des 19. Jahrhunderts setzte sich das Dirndl in der Oberschicht, als sommerliches, ländliches Kleidungsstück durch. Von nun an begann die Transformation von dem reinen Arbeitskleidungsstück, bis hin zum heutigen modischen Kleid.

Dieses Jahr sind uns Frauen keine Grenzen bei unserer Dirndlauswahl gesetzt. Romantisch, verspielt, einfarbig oder geblümt, wir haben die freie Auswahl.

Dirndl

© Ludwig & Theresa

Dirndl

© Ludwig & Theresa

Dirndl,Logo

Finde bei Ludwig udn Therese Dein Dirndl! Viel Spaß beim Shoppen.

Antworten Sie