Die leckersten Smoothies & Health-Shakes für den Sommer

By Juni 12, 2017Beauty & Health
smoothie mit kiwi und himbeere

In unserem stressigen Alltag bieten Smoothies die perfekte Alternative um sich schnell gesund zu ernähren und viele wichtige Vitamine zu sich zu nehmen.
Doch ganz so einfach ist es oftmals leider nicht, einfach das Obst in den Mixer, pürrieren und dann ins Glas füllen funktioniert leider nur in den wenigsten Fällen. Mal ist es zu flüssig, mal harmonieren die gewählten Früchte doch nicht so gut miteinander wie gedacht und irgendwie fehlt da auch noch eine Süße oder irgendein anderes Detail bringt uns nicht das gewünschte Sommerfeeling.

Um den perfekten Smoothie zu kreieren helfen diese 9 Tips

  • Verwendet immer frische Produkte, diese sind weitaus schmackhafter als Tiefkühlkost und auch noch deutlich nährstoffreicher
  • Benutzt einen hochwertigen Mixer, der die hinzugebenen Zutaten auch zerkleinern kann und an härteren Bestandteilen wie zum Beispiel Müsli nicht scheitert
  • Keine Angst vor Experimenten! Traut euch ungewöhnliche Kombinationen auszuprobieren, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, zum Abschmecken später einfach mit etwas Honig oder Mandelmich nachhelfen.
  • Wie viel Flüssigkeit brauche ich als Basis? Experten empfehlen den Mixer bis über die Schneideblätter mit Flüssigkeit zu füllen und anschließend die Zutaten hinzuzugeben, das Eis immer als oberste Schicht in den Mixer geben.
erdbeer smoothie
smoothie mit kiwi
vhiasamen smoothie
  • Grünblättriges Gemüse ist ein Muss für jeden gelungenen Smoothie! Die richtige Menge ist hier oft schwierig einzuschätzen, auf einen halben Liter Flüssigkeit kann aber gut ein Becher mit Blättern untergemischt werden.
  • Vorsicht vor wahllosen Kombinationen! Entscheidet vorher ob der Smoothie eher süßlich oder säuerlich sein soll. Kohl beispielsweise lässt sich schlecht mit süßen Früchten mischen.
  • Zutaten wählen die lecker und gesund sind. Der perfekte  Smoothie schmeckt gut und ist gleichzeitig gesund, greift zu exotischeren Zutaten wie Granatapfel und weiteren Beispielen aus der LiC-Superfood Reihe.
  • Jeder Smoothie kann ein Milchshake werden. Der absolute Liebling unter den Shakes: Der Milchshake. Natürlich könnt ihr euren Fruchtmix auch mit einem Schuss Mandelmilch oder Kokosmilch zu einem erfrischenden Drink verhelfen.
  • Die letzte Geheimzutat: Zitrone. Sie unterstützt den Körper fruchteigenens Eisen besser zu speichern und ganz nebenbei verleiht sie dem Shake eine erfrischende Note.

Diese Shakes solltest du unbedingt mal ausprobieren:

Kokoswasser-Banane-Smoothie:
Der Wachmacher

Zutaten für 1 Portion:
1 mittelgroße Orange
1 mittelgroße Banane
120 ml Kokowasser

Zubereitung:
Den Saft der Orange mit der Banane und dem Kokoswasser mixen, nach Bedarf kann der Smoothie mit Joghurt und ein paar Spritzern Zitrone aufgefüllt werden.

kokosnuss smoothie

Heidelbeer-Bananen-Smoothie: Der Gesunde

Zutaten für 1 Person:
200 g Naturjoghurt
200 g Heidelbeeren
1 mittelgroße Banane
1 TL Honig
100 ml Wasser (still)

Zubereitung:
Gebt Naturjoghurt, Heidelbeeren und Bananen in den Mixer und vermischt diese, zum Abschluss den Smoothie mit Wasser auffüllen und mit dem Honig süßen, anschließend alles nochmal auf höchster Stufe pürieren.

heidelbeer smoothie

Kokos-Banane-Smoothie: Das schnelle Frühstück

Zutaten für 1 Person:
1 mittelgroße Orange
1 mittelgroße Banane
120 ml Kokosmilch

Zubereitung:
Die Orange auspressen. Den Saft zusammen mit der Banane und der Kokosmilch in den mixer geben und pürieren.

banane und orange

Pink Energy Smoothie:
Der Smoothie der glücklich macht

Zutaten für 1 Person:
1 mittelgroße Orange
1 mittelgroße Banane
250 g Himbeeren
1/2 mittelgroße Salatgurke
100 g Rote Beete
2 TL Ingwer
1 Handvoll Basilikum
1/2 mittelgroßer Granatapfel

Zubereitung:
Alle Zutataen mixen und anschließend kühl stellen, zum Süßen kann nach Bedarf noch etwas Honig oder Ahornsirup hinzugefügt werden.

himbeer smoothie

Antworten Sie