Belugalinsensalat mit geräuchertem Lachs und Sahnemeerretich

Zutaten:
100 Belugalinsen
2 Schalotten
4 EL weißer Balsamico
2 EL Olivenöl
Meetsalz und Pfeffer

Kartoffelpüree:
4-6 festkochende Kartoffeln
125 gr creme fraiche
Meerreetich frisch gerieben
gewürfelte Gürkchen
2EL Sentfkörner

1 EL je gewürfelte Karotte, Staudensellerie
Knollensellerie (blanchiert)
1 Bund gehakter Dill
1 Bund Schnittlauch in Ringe geschnittem
150gr Lachs
Salz und Pfeffer

Die Belugalinsen waschen und abtropfen lassen. Die Schalottenwürfel in Oliveöl anschwitzen bis sie glasig sind, dann die Linsen dazugeben und mit etwas Balsamico ablöschen.Die Gemüsebrühe dazu geben und kurz aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und die Linsen bis sie bissfest sind köcheln lassen. Nach Belieben mit Salz und Peffer, ggf Balsamico abschmecken.

Die Kartoffeln waschen und in kochenden Wasser kochen. Schälen und grob stampfen.
Den Lachs in 4 kleinen Portionen schneiden und den Rest würfeln.
Den Kartoffelbrei mit ca 80gr Creme fraiche dem gewürfelten Lachs und den restlichen Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Creme frauche mit dem Abtrieb einer 1/2 Zitrone, dem Meerrettich, Salz und Pfeffer vermengen.

Anrichten:
Die Kartoffelmasse in einem Ring geben, darauf die Belugalinsen setzten.
Den Lachs auf die Masse setzten und mit etwas creme fraiche und Dill garnieren.
Auf Wunsch den Dill mit Senförnern aromatisieren.

Antworten Sie