Fashion from Canada – Joseph Ribkoff

Mode,Kleid,Frau,Meer

(opernPR) 1957 ist ein bemerkenswertes Jahr! In Kanada beginnt die Erfolgsgeschichte eines jungen modeaffinen Mannes: Joseph Ribkoff, Sohn europäischer Einwanderer, eröffnet in Montreal ein Modeatelier und geht mit seiner ersten Kollektion an den Start. Von Anfang an arbeitet er akribisch daran, eine authentische Modelinie zu entwickeln. In Europa orientiert man sich zu dieser Zeit an den Kreationen der französischen Couturiers, die dann abgewandelt in den Prêt-à-Porter-Kollektionen einer breiten Konsumentenschicht zugänglich sind. Joseph Ribkoff lässt sich zwar vom ‘Pariser Chic’ inspirieren, verleiht seinen Modellen jedoch gleichzeitig die Trage- und Pflegeleichtigkeit und das ‚from day to dawn‘-Spektrum, das seine Looks zu unverwechselbaren Lieblingsteilen stilisieren wird.

Portee,Foto

Der Sprung über den Atlantik

In den ersten Jahrzehnten nach Gründung seines Mode-Unternehmens konzentriert sich Joseph Ribkoff darauf, sein Label in Kanada und den U.S.A. auf- und auszubauen. Erst nach gründlichen Field Studies wagt er 1992 mit Großbritannien den Schritt auf den europäischen Markt, seinen Einstieg in den deutschen Markt im Jahr 1995 bezeichnet die Fachpresse als ‘Raketenstart’.

Kollektion Frühjahr/Sommer 2017 im Zeichen der Farbe

Ein besonderes Kennzeichen der Joseph Ribkoff Kollektionen ist der gekonnte Umgang mit Farben, Dessins und Details. Der Stil Joseph Ribkoff spricht die Frau an, die Selbstbewusstsein zeigt, ab und an ein wenig frech auftritt, aber stets mit Klasse. Alle Styles bieten einen hohen Tragekomfort und zeichnen sich durch eine exzellente Passform aus, die die weiblichen Formen auf das Vorteilhafteste zur Geltung bringt.
Neben der breit gefächerten Kleider-Palette für jeden Anlass – von Tag und Business bis zu Event – bietet Joseph Ribkoff topaktuelle Basics und Separates an, die der Trägerin ein individuelles Styling ermöglichen.

Mode,Boot,Meer
Mode,Frau,Boot,Merr,Sommer

Im Jubiläumsjahr 2017 überrascht der kanadische Modedesigner mit einem Kaleidoskop an leuchtenden Couleurs und Drucken. Sapphire, Electric Pink, Ribbon Red, Sunshine Yellow sind nur einige Beispiele der umfangreichen Farbpalette. Ungewöhnliche Druckbilder fallen ins Auge. Eyecatcher sind Details wie raffinierte Schnitte, Cut-outs und Figur betonende Elemente.

Logo,Mode

Erfahre mehr über die tollen Kreation von Joseph Ribkoff.

Antworten Sie