Gesunde Büro-Snacks schnell und einfach

By Mai 15, 2017Beauty & Health
radiesschenbrot

Wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt hat oft nur wenig Zeit für abwechslungsreiche Snacks zwischendurch, mit diesen 5 Tippps gehören Schokoriegel oder Fertigprodukte aus der Kantine aber bald der Vergangenheit an, denn gesund und lecker zu Essen ist gar nicht so schwer.

Der Trick liegt in der Aufteilung der Mahlzeiten, wer sich bis zu zwei kleinere Zwischenmahlzeiten gönnt, lebt deutlich gesünder als Menschen die täglich 3 große Mahlzeiten zu sich nehmen.
Die Snacks zwischendurch dienen so als wichtige Nährstoff-, Vitamin- und Mineralstofflieferanten und helfen Heißhungerattacken zu unterbinden. Dadurch verzichtet man ganz automatisch auf große Portionen und nimmt weniger Kalorien oder ungesunde Mahlzeiten auf. Zwischenmahlzeiten die allerdings ausschließlich aus Süßigkeiten oder zuckerhaltigen Nahrungsmitteln bestehen, erfüllen den eigentlich Zweck leider nicht. Durch diese Mahlzeiten steigt der Blutzuckerspiegel für kurze Zeit an, fällt anschließend jedoch wieder rapide ab, was Konzentrationsschwierigkeiten zur Folge hat.

beerenmuesli
Daher nun hier 5 Tips für gesunde Snacks für den Frühling.
Rohkost

Eine kleine Knabberei, die morgens vor der Arbeit nicht viel Arbeit macht, ihren Zweck aber dennoch erfüllt. Einfach eine Paprika, eine Möhre, Gurke und ein paar Radieschen klein schneiden und den Gemüsemix am Vormittag mit den Kollegen teilen, dieser enthält viele wichtige Nährsoffe und bringt Sie frisch durch den Tag.

Quark mit Obst

Mischen Sie 250gr Magerquark mit klein geschnittenem Apfel und/oder Banane, erfrischend und schnell gemacht. Wieso genau Magerquark? – Dieser enthält nur 2% Fett, und viele wichtige Proteine, zudem beinhalten 100gr Quark nur etwa 65 Kalorien.

muesli
Das Pausenbrot

Langweilig? Nicht mit diesen ausgefallenen und leckeren Kombinationen:
Verwendet am besten Vollkorn-, Roggen- oder  Mehrkornbrote, auf Weizenbrote besser verzichten, zudem sollte besser ein leichter Frischkäse als eine dicke Schicht Butter zum Bestreichen genutzt werden, hier unsere Lieblingskombinationen, die wieder Lust auf den König aller Pausen-Snacks machen:
Kopfsalat-rote Paprika-Salz-Pfeffer-Frischkäse
Rucola-Tomate-Pininekerne-Frischkäse-Parmesan
Käse-Gurke-rote Paprika-Salami-Frischkäse
Für Probierfreudige:
Einfach die genanten Zutaten in Würfel oder Scheiben schneiden und auf einen Schaschlick-Spieß aufspießen, den Frischkäse als Dip in einer separaten Dose mit an den Arbeitsplatz nehmen und das Pausenbrot hinein dippen.

salat
Viel Flüssigkeit

Wer viel trinkt beugt Heißhungerattacken vor, so eignen sich ungesüßte Obst- ud Gemüsesäfte besonders gut als “Snack” diese enthalten wichtige Nährstoffe und Vitamine, auch stilles Mineralwasser kann hier helfen.

Frisches Müsli

Müsli sind echte Power-Mahlzeiten, dabei ist es jedoch wichtig auf die Zutaten zu achten, Fertigmüsli ist hier oft keine gute Wahl. Dieses besteht meist hauptsächlich aus Zucker, lieber eine eigene Kreation erstellen, dazu nehmt ihr ein Basismüsli und mischt es mit etwas klein geschnittenem Obst und Milch oder Joghurt an. Wer noch etwas mehr Geschmack haben möchte, kann Vanillepulver untermischen, verzichtet unbedingtauf Zutaten wie Schokostückchen oder geröstete Nüsse.

Antworten Sie