Hippes Dublin, märchenhaftes Rajasthan: Zwölf neue Silvesterreisen für junge Traveller von Marco Polo

By Dezember 25, 2017Freizeit & Reisen

(lifePR) – Party-Tour durch die angesagtesten Pubs in Dublin. Oder: Anstoßen beim märchenhaften Dinner in einem Palast in Rajasthan. Mit Young Line Travel von Marco Polo können Weltentdecker zwischen 20 und 35 Jahren auf ganz besondere Weise ins neue Jahr rutschen – und das mit Mitreisenden, die alle das Gleiche im Sinn haben: Abenteuer, Action und andere Länder kennenlernen. Zwölf neue Silvesterreisen sind ab sofort buchbar. Neben Dublin und Rajasthan geht es nach Andalusien, Estland, Innsbruck, Israel, Japan, Lissabon, Ljubljana, Krakau und mit gleich zwei Reisen nach Finnland – eine konzentriert sich auf die Hauptstadt Helsinki, die andere bietet jede Menge Outdoor-Action im winterlichen Norden.

Bei allen Reisen mit dabei: der einheimische Marco Polo Scout. Er hat viele Tipps auf Lager und nimmt die Gäste mit zu den überraschenden Seiten ihres Reisezieles – z. B. kennt er die besten Schneeschuhstrecken durch estnische Wälder oder verrät, warum ein früheres Zuchthaus in Ljubljana heute hippe Eventlocation ist.

„Indien – Silvester in Rajasthan“

Orientalisch-märchenhaft wird der Jahreswechsel bei der achttägigen Reise „Indien – Silvester in Rajasthan“. Die Young Liner schlemmen und feiern in einem Haveli unweit von Jaipur – heute Hotel, früher palastartiges Wohnhaus wohlhabender Händler. Auch weitere Highlights wie das Taj Mahal und der Basar von Old Delhi stehen auf dem Programm. Wer will, kann Delhi auf ganz besondere Weise entdecken: mit einer Frühaufsteher-Fahrradtour durch die Gassen der gerade erwachenden Stadt. Inklusive Flug, Hotels, Transfers und Reisebegleitung durch den Deutsch sprechenden, einheimischen Marco Polo Scout ist „Indien – Silvester in Rajasthan“ ab 1.299 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Der Link zur Reise: www.marco-polo-reisen.com/youngline/4417

„Irland – Silvester in Dublin“

Mittelalterliche Gassen, romantische Parks und das coole Kneipen-Viertel Temple Bar – die irische Hauptstadt Dublin holt Silvester-Feiernde raus aus dem grauen Dezemberalltag. In einem trendigen Lokal am Fluss Liffey schlemmen sich die Young Liner zuerst gemeinsam ins neue Jahr. Danach locken die Pubs der Stadt mit Musik und Partystimmung. In fünf Reisetagen des Weiteren auf dem Programm: die märchenhaften Wicklow Mountains zum Beispiel oder ein Besuch in der Teeling Whiskey Distillery. Inklusive Flug, Hotel, Ausflügen und Reisebegleitung durch den Deutsch sprechenden, einheimischen Marco Polo Scout ist „Irland – Silvester in Dublin“ ab 999 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Der Link zur Reise: www.marco-polo-reisen.com/youngline/1215

Ins neue Jahr mit anderen Singles

Anstatt den Silvesterabend allein zu Hause zu verbringen, teilen Young Liner ihr Reiseabenteuer mit Gleichgesinnten – rund 80 Prozent der Teilnehmer sind Alleinreisende und Singles. Wer seine Mitreisenden schon vor dem Abflug kennenlernen möchte, kann auf der Facebook-Fanpage www.facebook.com/younglinetravel Kontakte knüpfen. Und wer ein halbes Doppelzimmer gebucht hat, kann hier bereits nach Mitbewohnern suchen. Beides funktioniert auch über eine Facebook-Gruppe für den jeweiligen Reisetermin – oder in der Mitreisebörse auf der Young Line Travel Website www.marco-polo-reisen.com/youngline

Antworten Sie