Hotel Bad Rain Oberstaufen

By November 13, 2017Freizeit & Reisen

Das 4-Sterne Hotel Bad Rain – ruhig gelegen, ca. 1,5 Kilometer entfernt vom Ortszentrum Oberstaufens – ist der ideale Wohlfühlort für Genießer und Naturhliebhaber. Die Tradition des Hauses reicht zurück bis ins Jahr 1540, die Wirtshauskonzession erhielt das Bad Rain im Jahr 1773. Familie Kirchmann führt den Betrieb zwischenzeitlich in der fünften Generation und sorgt aktuell mit drei Generationen für das Wohl der Gäste.

Eingebettet zwischen Bergwiesen und Wäldern mit Panoramasicht auf den Naturpark Nagelfluhkette, beginnt das Wellnessprogramm bereits bei der Ankunft. Auf der Sonnenterrasse und im Sommer auch im Biergarten schmeckt das Allgäuer Bier wie auch die regionale Küche am besten. In der kalten Jahreszeit wird es am Kachelofen in der Bauernstube gemütlich.

Der hauseigene Wellnessbereich mit heilsamen Schwefelquellen wie auch die wirkungsvollen Anwendungen der kompetenten Therapeuten sorgen für das Rundum-Wohlbefinden. Eine entspannende Massage oder auch ein Bergkräuter-Aromawickel tun nach der Golfrunde oder auch einem aktiven Tag im Schnee besonders gut.

Wer sich ganz intensiv von den Alltagssorgen, körperlichen Beschwerden und auch den Extrapfunden verabschieden möchte, der bucht am besten eine Fastenkur nach Johann Schroth. Die salz-, eiweiß- und fettfreie Koste sind das Herzstück des Naturheilverfahrens. Die Entgiftung findet in Form von Schwitzpackungen über die Haut statt und ein Wechsel zwischen Ruhe und Bewegung sowie täglich wechselnden Trinkmengen runden die vier Säulen der Schrothkur ab. In Kombination mit einem Golfurlaub ist dieser Gesundheitsurlaub optimal. Zur Belohnung für die Portion Disziplin gibt es 4 Mal die Woche ein Gläschen Wein – und natürlich die Erfolgserlebnisse auf der Waage.

Besonders Golfer und Skifahrer freuen sich über die Oberstaufen PLUS GOLF Karte, die sie bei der Anreise im Hotel Bad Rain überreicht bekommen. Damit erhalten sie nämlich während des gesamten Aufenthaltes kostenlose Skipässe an 4 Skigebieten im Winter und gratis Greenfees auf 5 Plätzen im Sommer sowie ganzjährig freie Fahrt mit Bussen und Bergbahnen, freies Parten auf neun öffentlichen Parkplätze, gratis Eintritte in Bäder und Museen u.v.m.

Weitere Informationen findest du hier.

Antworten Sie