Kürbis-Karamelltorte

Zubereitungszeit: 45 min.

Backzeit: 28 min.

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Portionen: 16

 

Zutaten für Karamell-Buttercreme:

  • 453g Butter
  • 250-375g Puderzucker
  • 396g Dulce de Leche (Kondensmilch aus der Dose)
  • 1 Teelöffel (5 ml) Vanillen Extrakt

Zutaten für Kürbis Karamelltorte:

  • 425g Kürbispüree
  • 200g Zucker
  • 250g Mehl
  • 180ml Pflanzenöl
  • 4 große Eier
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 16g Backpulver
  • 1TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Tassen Karamell Buttercreme
  • Karamellsauce
  • Karamell Pralinen zum Garnieren

Zutaten für Karamellsoße:

  • 200g Zucker
  • 118ml Schlagsahne
  • 60ml Wasser
  • 57g Butter
  • Prise Meersalz
  • 1 – 2 TL Vanilleextrakt

Kürbis-Karamelltorte Zubereitung:
Den Ofen auf 175 ° C vorheizen und eine normale Runde Kuchenformen durch Besprühen der Seiten mit einem Backspray und der Böden mit Pergamentpapier vorbereiten.
Mischen Sie in einer großen Rührschüssel Öl, Eier, Zucker und die Vanille für 2 bis 3 Minuten bis sie glatt und cremig sind. Kürbispüree hinzufügen und erneut mischen, bis sich eine gleichmäßige Mischung bildet. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mischen: Mehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz. Sieben Sie die trockenen Zutaten in den Teig, dann rühren Sie um, bis sie gut eingearbeitet sind.
Teilen Sie den Teig gleichmäßig zwischen den drei Pfannen und verwenden Sie einen Spatel, um den Teig zu ebnen. Im vorgeheizten Ofen 26 bis 28 Minuten backen oder bis ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Nach dem Backen die Kuchenschichten vollständig auf einem Drahtgitter abkühlen lassen.
(Tipp: wenn Sie nicht 3 Kuchenformen haben, können Sie alle drei separat nachhinein backen)

In der Zwischenzeit die Karamellsauce und die Karamell-Buttercreme zubereiten. Lassen Sie die Karamellsauce abkühlen, bevor Sie das brauchen. Dies kann auch am Vortag vorbereitet werden. Etwa 2 Tassen Buttercreme in einen großen, mit einer Sternspitze gekippten Spritzbeutel geben. Sobald die Kuchenschichten abgekühlt sind, den Kuchen zusammensetzen. Zuerst eine großzügige Menge Buttercreme auf die Schicht auftragen und dann einen Sperrring um den Rand der Schicht schichten. Dies wird dazu beitragen, die Karamellsauce im Inneren zu halten. Fügen Sie etwa 3 bis 4 Esslöffel Karamellsauce in die Mitte. Fügen Sie die nächste Ebene hinzu und wiederholen Sie den Vorgang.
Geben Sie die Buttercreme an die Oberseite und die Seiten des Kuchens und mit einem Spatel ausgleichen. Bevor Sie die Spitze dekorieren, lassen Sie den Kuchen mindestens 30 Minuten im Kühlschrank stehen. Garnieren Sie die Oberseite mit Nüssen, Schokoladenquadraten oder Karamellpralinen. Tröpfeln Sie das Karamell an den Seiten des Kuchens für einen schöneren Effekt. Den Kuchen gekühlt aufbewahren und mindestens eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank rausstellen, damit die Schichten weich werden.

Antworten Sie

Feng-Shui
Next Post