LiC Kochbuch Tipp

Honig Das Kochbuch

Was ist „Urban beekeeping“, kann man die regionale Herkunft von Honig schmecken und wie schlau sind Bienen eigentlich? Eva Derndorfer und Elisabeth Fischer schenken uns mit „Honig. Das Kochbuch“, das am 4. September 2017 im Brandstätter Verlag erscheint, nicht nur 85 süße und pikante Rezepte, sondern auch viel Wissenswertes über das Leben und Schaffen der fleißigen Bienchen. In seiner Vielfalt perfektioniert Honig Salate, Suppen und Gemüse, aber auch Käse, Fisch und Fleisch. Als Zutat bereichert er Rezepte für Drinks, Desserts, Kuchen, Brot und Aufstriche.
„Honig. Das Kochbuch“ ist nicht nur eine Liebeserklärung an die Bienen, sondern auch eine Hommage an unsere Imker. Acht „Local Heroes“ aus Deutschland und Österreich geben Einblicke in ihr Handwerk und zeigen, wie wichtig der Erhalt unserer Bienen ist.
Quelle: Christian Brandstätter Verlag GmbH & Co KG

Die Imker

  • Christian Sedlmair – Das Terroir des Allgäuhonigs (Bayern, Bidingen)
  • Bernhard & Monika Mösl – Geht’s den Bienen gut, geht’s allen gut (Salzburg, Seekirchen am Wallersee)
  • Josef Niklas – Ausgezeichneter Honig (Niederösterreich, Wieselburg)
  • Matthias Kopetzky – Der Geschmack von Wien (Wien, alle 23 Bezirke)
  • Melanie von Orlow – Frauen imkern anders (Berlin, Tegel)
  • Willi Dauwalter – Gesundheit aus dem Bienenstock (Baden Württemberg, Owingen/Bodensee)
  • Gunnar Weidt & Carsten Stöppler – Neue Freiheit für Bienen und Imker (Hamburg, St. Pauli)
  • Ingo Fehr – Von großen und kleinen Fliegern (Hamburg, Flughafen)

Antworten Sie