LiC- Rezepttipp: Thailändisches Hähnchen-Curry

Thailändisches Hähnchen-Curry mit Gemüsespiralen

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca 30 Min.

1 EL Kokosöl
600 g Hähnchenbrust, gewürfelt
1-2 EL thailändische rote Currypaste (nach gewünschtem Schärfegrad)
2 große Karotten
2 große Pastinaken
2 Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebeln
400 g Kokosmilch
1 EL Fischsauce
2 Kaffirlimettenblätter
½ Bund Koriander
½ Bund Thai Basilikum
Salz

Hähnchenbrustwürfel mit der Currypaste vermengen.
Zucchini mit dem Spirelli XL in breite Spiralen schneiden, salzen und in einem Sieb abtropfen lassen.
Karotte und Pastinake schälen und mit dem Spirelli XL in dünne Spiralen schneiden.
Frühlingzwiebeln putzen in Ringe schneiden.
Koriander und Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen.
Kokosöl in einer großen beschichteten Pfanne oder in einem Wok bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Hähnchenbruststücke hineingeben und 5 Minuten anbraten.
Karotten- und Pastinakenspiralen zugeben und weitere 5 Minuten unter rühren braten. Kokosmilch, Fischsauce und Limettenblätter zugeben, bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und einige Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.
Zucchinispiralen ausdrücken und mit den Frühlingszwiebeln zugeben und einmal durchschwenken

Curry anrichten und mit Koriander und Basilikum bestreuen. Dazu Jasmin oder Duftreis servieren.

Nährwerte pro Portion

Kilokalorien              313 kcal
Kilojoule                    1.315 kj
Eiweiß                       41,44 g
Fett                            6,7 g
Kohlenhydrate       12,82 g

Logo
GEFU – Entdecke Deine Kochkunst.

Kochen ist für uns greifbarer Ausdruck einer Genusskultur, die sich in unserer Gesellschaft immer fester etabliert. Kochen ist genussvoll, kommunikativ, fantasievoll und entspannend – wenn man die richtigen Küchenwerkzeuge zur Hand hat. Genau hier möchten wir von GEFU ansetzen und gemäß unserem Motto „GEFU – Entdecke Deine Kochkunst.“ jeden einladen, sich beim Kochen immer wieder neu inspirieren zu lassen. Ganz gleich, ob man Lust auf frische Gemüseküche oder selbstgemachte Pasta hat, mit unseren gut durchdachten und funktionalen Küchenwerkzeugen verkürzen wir zeitraubende Herstellungsphasen und lassen damit Raum für das Wesentliche: Die genussvolle Entdeckung der Kochkunst! Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Antworten Sie