Oktoberfest 2017: Hotelpreise bis zu 160 Prozent höher als vor der Wiesn

Skyline,Zeichnung

München (ots) – Oktoberfestbesuch wochentags reduziert Übernachtungskosten um bis zu 35 Prozent Flugtickets ab 95 Euro, aber steigende Preise zu erwarten

In München laufen bereits die Vorbereitungen für das 184. Oktoberfest vom 16. September bis zum 03. Oktober 2017. Auch dieses Jahr müssen Wiesnbesucher mit stark erhöhten Hotelpreisen rechnen. Am teuersten ist die Hotelübernachtung am zweiten Wochenende des Oktoberfests (22. bis 24. September), wenn traditionell zehntausende Italiener das größte Volksfest der Welt erobern. Während eine Übernachtung eine Woche vor Anstich durchschnittlich 138 Euro kostet, klettern die Preise am „Italienerwochenende“ im Schnitt auf 359 Euro – ein Anstieg um 160 Prozent.*) Tipp: Etwas günstiger ist der Wiesnbesuch unter der Woche. Am erschwinglichsten Wochentag kostet ein Hotelzimmer durchschnittlich 232 Euro pro Nacht und damit immerhin 35 Prozent weniger als am teuersten Wochenende.

**)Hin- und Rückflug im Veranstaltungszeitraum, Preise gelten pro Person; Stand der Flugpreise: 11.07.2017. Weitere Informationen und Flugpreise nach München aus anderen Destinationen unter: https://flug.check24.de/events/oktoberfest.

Muenchen,Oktoberfest
Hotels,Presivergelich

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Probierts jetzt aus!

Antworten Sie