Polo – A Royal Experience

By Mai 1, 2017Freizeit & Reisen
polomatch

Polo ist eine der rasantesten und spannendsten Mannschaftssportarten der Welt.
Zwei Teams á 4 Spieler treten hierbei gegeneinander an. Ziel ist es, mit einem Polo – Schläger einen kleinen runden Kunststoffball (Durchmesser ca. 5 cm) in ein ca. 7 Meter breites Tor, bestehend aus zwei 3 Meter hohen Pfosten zu schlagen.
Nach jedem Tor wird die Spiel-Richtung gewechselt und es wird neu in der Mitte des Feldes eingeschlagen (der Schiedsrichter wirft den Ball zwischen die zwei sich gegenüberstehenden Teams).
Das Feld ist dreimal so groß wie ein Fußballfeld (standardmäßig ca. 270 m mal 180 m) – dementsprechend schnell gestaltet sich das Spielgeschehen. Polo kann aber auch auf Sand oder Schnee gespielt werden.

polomatch
polopferd

Über die Einhaltung der Spielregeln wachen ein bis zwei berittene Schiedsrichter sowie ein Oberschiedsrichter, der in der Mitte am Spielfeldrand sitzt und bei strittigen Situationen entscheidet.
Die Spieler tragen die Nummern 1 bis 4, wobei 1 und 2 im Angriff vorne die Stürmerposition spielen und sich die Spieler 3 und 4 hinten um den Aufbau des Spieles kümmern. In der Verteidigung sind alle Spieler gefragt, die jeweils versuchen ihren zugeteilten Gegenspieler im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Spiel zu drängen.
Körperkontakt ist hier nicht nur erlaubt, sondern sogar gewünscht, so dass die Spieler mindestens einen Helm, feste Reitstiefel sowohl Knieschoner tragen müssen. Heutzutage nutzen viele Spieler zusätzlich noch einen Rückenschutz sowie Ellenbogenschoner.

Die Spieleinheit nennt sich Chucker und ist 7,5 Minuten lang.
In Argentinien werden bis zu 10 Chucker gespielt; in Deutschland sind es meistens 4 Chucker.
Dementsprechend viele Polo – Ponys werden benötigt, die teilweise sogar innnerhalb der Chucker gewechselt werden, da durch das schnelle und anstrengende Spiel die Pferde nach wenigen Minuten sprichwörtlich k.o. sind. In Deutschland darf ein Pferd maximal 2 Chucker spielen.

Jeder einzelne Spieler hat -wie beim Golf- ein Handicap, dass jeweils gemäß seines Spielerfolges in Turnieren von den Landespoloverbänden festgelegt wird.
In Argentinien starten die Handicaps bei 0, in Deutschland bei -2 und gehen bis hoch auf 10.

Nur wenige, fast ausschließlich argentinische, Spieler haben Handicap 10 und sind somit die besten Spieler der Welt

polospiel
polo schlaeger

Polo gehört traditionell zu den elegantesten und elitärsten Sportarten der Welt. Von seiner Heimat in Persien hat sich der Polo-Sport im Laufe der Zeit in verschiedenen Ländern und Kulturen verbreitet und als privilegiertes Vergnügen der Herrscher und des Adels etabliert.
Haben Sie Lust bekommen, diesen vielseitigen und aufregenden Sport einmal live zu sehen oder sogar selber auszuprobieren? Dann kontaktieren Sie unseren Kooperationspartner Polo Match (Germany) GmbH.
Gerne teilt Ihnen Polo Match (Germany) GmbH auch mit, wo Sie in Ihrer Umgebung ein spannendes Match oder gar Turnier anschauen können.
Wir von LiC sind schon in der Planung für ein gemeinsames Event mit Polo Match (Germany) GmbH und freuen uns demnächst Euch davon zu berichten.

Neugierig geworden?
Alle weiteren Fragen beantwortet dir das Team von Polo Match gerne hier.

Polo Match (Germany) GmbH
Hans-Thoma-Str. 4
D-61476 Kronberg
Telefon: +49 6173 3949680
E-Mail: info@polomatch.de

poloteam
Polosport

Weiterführende Informationen findest du hier.

Antworten Sie

chiligolf
Next Post