Polospielen lernen

By Juni 13, 2017Freizeit & Reisen
polospiel, drei pferde

In den letzten beiden Artikeln haben wir eine kurze Einführung in den Polo-Sport sowie eine Vorstellung des Polo-Ponies gegeben. Heute möchten wir beschreiben, wie man diesen faszinierenden Sport erlernen kann.

Um Polo spielen zu können ist es essenziell, Reiten zu lernen und dieses zu beherrschen. Hierzu ist es notwendig, dass die Spieler alle Grundgangarten des Pferdes kennen sowie ihre Pferd stoppen und lenken können. Besonders die Beschleunigung, schnellen Stopps und ruckartigen Wendungen stellen eine Herausforderung für die Reiter dar. Je besser das Polopferd ausgebildet ist, desto sensibler muss der Reiter auf sein Pferd einwirken. Bei Ausbildung und Training der Polo-Pferde wird u.a. auf Elemente aus der klassischen Dressur sowie dem Westernreiten zurückgegriffen. Reiter, die schon Vorkenntnisse in diesem Bereich haben, sind daher bevorteilt, müssen sich jedoch auch auf die Poloreitweise einstellen, da die Hilfengebung und Gewichtsverlagerung anders ist. Deshalb ist es in jedem Fall ratsam, während der Poloausbildung kontinuierlich die Reitfähigkeiten zu trainieren.

polospielerin

Das Polspielen an sich wird auch zunächst ohne Pferd geübt. Manche Polo-Schulen haben Holzpferde, auf denen der Grundschlag, der sogenannte „Polo-Swing“ praktiziert werden kann. Eine andere Variante ist das Training mit „Walking-Sticks“. Diese Schläger sind wesentlich kürzer als die im richtigen Spiel verwendeten und werden wie Hockey-Schläger auf dem Boden geschwungen. Auch die Bälle sind hier in der Regel größer und weicher. In Reiterhaltung werden im Stand nun alle Polo-Schlagvarianten erklärt, ausgeführt und geübt. Wenn diese einigermaßen verinnerlicht sind, wird mit dem Pferd trainiert. Zunächst im Schritt, dann im Trab und schlussendlich im Galopp. Kann der Reiter die Schläge im Galopp ausbalancieren, kann er mit dem sogenannten „Stick’n’Ball“ beginnen. Hierbei werden die Schläge immer wieder auf dem galoppierenden Pferd geübt und auch schon erste Spielzüge sowie das Regelwerk erläutert. Der nächste Schritt sind dann kleine Spieleinheiten, meistens mit weniger Spielern und Profis. Wenn das Pferd sowie die Regeln sicher beherrscht werden, darf der Spieler an den ersten „Club-Chucker“ teilnehmen. Wie schnell ein Polo-Neuling diesen Sport erlernt, hängt natürlich von Talent und Sportlichkeit ab. Reitkenntnisse sind von Vorteil aber kein Muss.

polopferde, warmreiten

Haben Sie Lust bekommen, diesen vielseitigen und aufregenden Sport einmal live zu sehen oder sogar selber auszuprobieren? Dann kontaktieren Sie uns. Gerne sagen wir Ihnen, wo Sie in Ihrer Umgebung ein spannendes Match oder gar Turnier anschauen können. Falls Sie selber einmal den Schläger schwingen möchten, bieten wir Schnupperkurse und weitere Events an.

Wir freuen uns auf Sie!

Polo

Polo Match (Germany) GmbH
Hans-Thoma-Str. 4
D-61476 Kronberg
Telefon: +49 152 318 66489
E-Mail: info@polomatch.de

Antworten Sie