Schutz des Immunsystems

By Oktober 14, 20181Top Beauty & Health

Was bedeutet eigentlich das Immunsystem? 

Unser Immunsystem ist das stärkste Schild, mit dem der Körper vor radialen Attacken und schweren Erkrankungen geschützt wird. Immunität kann durch viele natürliche Heilmittel und gesunde Lebensgewohnheiten gestärkt werden. Unter diesen sind einige Mythen mit der Zeit verschwunden, was oft die Widerstandskraft des Körpers gegen Krankheiten schwächen kann. Lerne die Wahrheit der Mythen zu trennen, um deine Gesundheit zu schützen!

Wozu dient das Immunsystem?

Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Pilze oder Parasiten, die in den Körper eingedrungen sind, unschädlich zu machen und aus dem Körper zu entfernen. Schadstoffe aus der Umwelt zu erkennen und zu neutralisieren.

Was kann ich für mein Immunsystem tun?

  • Konsumieren Sie schwaches Protein zu jeder Mahlzeit:
    Verzehren Sie entsprechende Mengen von Rindfleisch, Schweinefleisch, Soja, Bohnen und Meeresfrüchten. Alle diese enthalten Zink, ein Mineral, das hilft, weiße Blutkörperchen zu produzieren, die Infektionen bekämpfen. Nüsse sind auch Quellen von Protein und Magnesium.
  • Kein Stress:
    Stress beeinflusst die Art und Weise, wie das Immunsystem funktioniert, also wäre es gut, mit Ihrem Haustier zu spielen, Sport zu treiben, Musik zu hören oder eine andere Methode zu nutzen, um sich zu entspannen.
  • Gehen Sie mindestens zehn Minuten jeden Tag spazieren:
    Wenn Sie sich für 25-30 Minuten bewegen, werden Sie Ihrem Körper helfen, Ihr Immunsystem zu stärken. Bewegung bewirkt, dass Antikörper und weiße Blutkörperchen schneller zirkulieren und begünstigt die Wirksamkeit von Hormonen, die Warnsignale senden wenn Infektionen auftreten. Regelmäßig Sport zu treiben, weil übertriebene Aktivität den gegenteiligen Effekt hat und die Widerstandskraft des Immunsystems beeinflussen kann.
  • Konsumieren Sie jeden Tag Obst und Gemüse:
    Jede Art von Obst und Gemüse ist vorteilhaft, aber wenn Sie sorgfältiger sind, entscheiden Sie sich für diejenigen, die reich an Vitamin A, C & E.
    Vitamin A (Süßkartoffeln, Karotten und Salat) hilft weißen Blutkörperchen effektiv die Infektionen zu bekämpfen. Zitrusfrüchte (Zitronen, Orangen und Grapefruits), sowie Paprika, Papaya, Brokkoli enthalten Vitamin C und verbessern die Eisenaufnahme, zudem ist es ein Schutz gegen jede Art von Krankheit. Vitamin E, in Nüssen und Samen, helfen gegen Erkältungen und Infektionen der Atemwege zu reparieren. Wenn Sie Äpfel essen, erhalten Sie zusätzlich die Nährstoffe, die das Immunsystem benötigt.
  • Mit Olivenöl kochen:
    Es enthält viele gesunde Fette, die als eine Art von Schmiermittel für Zellen fungieren. Sie verbessern die Flexibilität und die Art, wie sich Zellen verhalten. Aber seien Sie vorsichtig, nicht zu viel Omega-6-Fett zu konsumieren, weil es für die Immunität nicht vorteilhaft ist.

Antworten Sie