Du möchtest die ultimative Bräunung? Dann mach es richtig!!

By Juni 25, 2018Beauty & Health

Hier unsere Tipps

Vermeide das sogenannte „Sunbed“ oder auf Deutsch gesagt Dauer- “Sonnenliegen “.

Dies kann dazu führen, dass Du ernsthaft Sonnenbrand bekommst. Zu viel Sonne setzt zu viel Vitamin D in Deinem Körper frei das das Risiko für Hautkrebs um 70% erhöht.

Verwende immer den richtigen Sonnenschutz

Gold Regel: Sonnenschutz ist immer Pflicht.
Deine Haut erneuert sich alle zehn Tage, je langsamer Du Dich bräunst, desto länger dauert es. Trage die Lotion alle 2-3 Stunden auf.
Auf der Flasche muss der Begriff “breites Spektrum” oder das UVA-Logo mit dem Wort “hoch” stehen.

Drehen und wenden

Wenn Du einen gleichmäßige Bräunung wünschst, stelle sicher, dass Du Dich alle 20 – 30 Minuten umdrehst.

Die Bräunungszeit ist sehr wichtig

Wenn Deine Haut kein Melanin (das Bräunungspigment) mehr produzieren kann, hat sie einen Bräunungsgrenzpunkt erreicht. Jeder Mensch hat seinen eigenen Melanin-Cut-Off-Punkt und danach wird die Haut der Gefahr von UV-Schäden ausgesetzt. In der Regel zwei bis drei Stunden Bräunen oder weniger sollte ausreichen, wenn Du einen hellen Hauttyp hast. Es macht also keinen Sinn, den ganzen Tag am Pool zu sitzen und sich der Sonne auszusetzten.

“Schön” duschen

Nach dem Sitzen in der Sonne ist ein Bad oder eine Dusche, entweder heiß oder kalt, immer eine gute Idee. Entferne alle Lotionen, Öle, Salze und Sand von Deiner Haut.
Hinterher kannst Du auch eine kühlende Creme verwenden damit Du bei einem Brand Schmerzlinderung verspürst. Oder Du nutzt zusätzlich eine Aloe Vera-basierte Lotion die Deine Haut beruhigt.

Antworten Sie