Moebel, Sofa

Presseinformation: Mit keinem anderen Designer arbeitet Vitra schon so lange, regelmäßig und erfolgreich zusammen wie mit Antonio Citterio. Im Laufe der 25-jährigen Kooperation entstanden zahlreiche Büro- und Besucherstühle, Sofas sowie Bürosysteme, die immer wieder neue Maßstäbe setzten. Auch die Vitra Home Collection wurde maßgeblich von dem in Mailand ansässigen Designer mitgestaltet. Im Rahmen des Salone del Mobile 2017 präsentieren Vitra und Antonio Citterio die neuste Erweiterung der Vitra Home Collection: Grand Sofà.

«Denkt man über ein Sofa nach, so muss man eigentlich beobachten, wie Menschen wohnen. Bis vor 30, 40 Jahren diente das Sofa ausschließlich dem Empfang von Gästen und dem Gespräch. Ab den 1980er-Jahren weitete sich mein Blick auf das Sofa: Ich wollte seine Rolle mit Hinblick auf einen persönlicheren Gebrauch betrachten. Wenn ich ein Sofa entwerfe, stelle ich mir ein Element im Mittelpunkt des Wohnbereichs vor, eine Art ‹Insel› für persönliche Tätigkeiten. Das Wohnzimmer hat sich zum Familienzimmer gewandelt – Entspannung und Freizeitgestaltung stehen im Zentrum. Deshalb ist das Sofa zu einer weichen Oberfläche geworden, die auf verschiedenste Art genutzt wird: zum Fernsehen, zum Schlafen, zum Essen.» – Antonio Citterio

Moebel, Sofa

Grand Sofà ist Antonio Citterios Interpretation von luxuriösem Komfort und zeitgenössischer Gestaltung. Dabei verbinden sich das italienische Flair für Leichtigkeit und Eleganz des Designers mit der für das Schweizer Unternehmen Vitra typischen Qualität und Präzision.

«Wir gingen von der DNA des Möbelherstellers Vitra aus und strebten zeitgenössische, schlichte Stücke an, die sich nebeneinander aufstellen liessen. Hierzu bedienten wir uns des modernistischen Prinzips einer klaren Trennung zwischen stützenden und gestützten Elementen, die ihre Funktion deutlich herausstellten.» – Antonio Citterio

Die geometrisch klaren Formen der großzügigen Elemente von Grand Sofà bilden ausladende Sitz und Liegeplattformen. Dabei wirken sie dank ihrer Konstruktion filigran und leicht: Ein schlanker, zweifach abgewinkelter, mit Stoff bezogener Korpus formt kaskadenartig Sitzfläche, Rückenlehne und einen rückwärtigen Sims. Getragen wird er an je zwei Punkten unter der Sitzfläche und hinter der Rückenlehne von einem brückenartigen Aluminiumuntergestell, das ihn frei über dem Boden schweben lässt. Die Elemente von Grand Sofà sind seitlich offen und betonen die Horizontale. Die Rückenlehne der Sofas kann über die gesamte Breite durchgängig oder seitlich verkürzt gewählt werden. So ist es möglich, große Sitzlandschaften mit Unterbrüchen und Einblicken zu versehen, ihnen einen fast topographisch anmutenden, leichten und abwechslungsreichen Ausdruck zu verleihen.

Moebel, Sofa

Die Sitz- und Rückenkissen von Grand Sofà sind mit oder ohne Heftungen – sogenannten Kapitonierungen – erhältlich. Beide Ausführungen bieten mit ihrer hochwertigen, weichen Füllung einen außerordentlichen Komfort, formal verleihen sie dem Sofa hingegen ein unterschiedliches Gesicht: Die klassischen Kissen sind visuell ruhig und sehr zurückhaltend, während die kapitonierten Kissen in einem Rhythmus die Horizontale betonen und Grand Sofà eine handwerkliche Note geben.

«Für mich ist ein Sofa Stütze und Kissen zugleich. Vor 45 Jahren begann ich Sofas zu entwerfen und sah sie schon bald in diesem Licht: ein simpler, aber nicht simplifizierender Ansatz. Bei allen Veränderungen, die ich im Laufe der Jahre erlebt habe, sind es die zeitgenössisch-klassischen Designs, die sich auf dem Markt behauptet haben.» – Antonio Citterio

Dank der offenen Formulierung des Korpus von Grand Sofà und dem dadurch geschaffenen Raum ist es möglich, sich von hinten an das Sofa zu setzen und den stoffbezogenen Sims beispielsweise für kleine Arbeiten am Laptop zu nutzen. Der Sims eignet sich auch als Ablage von Büchern, Magazinen und Accessoires. Für Gegenstände wie Gläser, Flaschen oder Vasen kann er mit einem passenden, an den Enden abgewinkelten Tablar, dem Sofa Tray versehen werden. Umgekehrt platziert eignet sich der Sofa Tray auf jeder horizontalen Fläche des Sofas als Unterlage.

Moebel, Sofa

Grand Sofà ist in einer kuratierten Auswahl von Stoffen in vielfältigen Farbtönen erhältlich. Zusammen mit den unterschiedlichen Elementen, den Optionen zur Positionierung der Rückenlehnen, den Kissenausführungen und den Untergestellvarianten in poliertem, oder schwarz oder weiß pulverbeschichtetem Aluminium eröffnet sich so eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Komposition individueller Sitzlandschaften.

Moebel, Sofa
Moebel

Besuchen Sie jetzt die Vitra-Homepage und erfahren Sie mehr über das Grand Sofà und tolle weitere Produkte.

Antworten Sie